Das große Buchevent live aus Paris über Insta und Facebook - schaut zu, macht mit! Es gibt viele Gewinne!

Marie, Amiel und Geneviève sind seit Kindertagen miteinander befreundet. Als 1940 die Deutschen in Paris einmarschieren, wird ihre Freundschaft jedoch auf eine harte Probe gestellt. Lehrerin Marie geht zur Résistance, um ihre jüdischen Schüler vor den Nazis zu retten. Ärztin Amiel unterstützt sie, obwohl sie selbst Jüdin ist. Die Sängerin Geneviève wiederum lässt sich mit den Deutschen ein, um weiter auf der Bühne stehen zu können. Für Marie ist dies ein verheerender Verrat und sie wendet sich von der Freundin ab, die bisher ›alles‹ für sie war. Als Geneviève sie am meisten braucht, verweigert Marie ihr die Hilfe und löst damit eine Katastrophe aus ...

Zur Vorbestellung
Tatatata! Ich helfe ja nicht "nur" anderen Autoren bei deren Romangeburt, sondern ich schreibe auch selbst.
Ich freue mich riesig, euch heute mein neues Buchbaby zu präsentieren 🥳🥳🥳 und verrate euch, dass dies ein ganz, ganz besonderesr Roman für mich ist. Es ist der erste Roman, der meinen eigenen Namen trägt, und überdies spiegelt er meine große Liebe zu Frankreich (die mich seinerzeit sogar mit einem Franzosen vor den Traualtar geführt hat!), meine Leidenschaft für französische Chansons - und meine Verehrung für die größte der Großen: für Juliette Gréco! 😍
Lea Korte also = Sylvia Floquet.😘
Worum es geht?
1943: Mit der Verhaftung ihrer Mutter, einer Résistance-Kämpferin, gerät Juliette Gréco in die Fänge der Deutschen und muss fortan um ihre Freiheit kämpfen. Nach Kriegsende avanciert sie, stets in Schwarz gekleidet, die Augen dunkel umrundet, zur Muse der Existenzialisten. Jean-Paul Sartre und Albert Camus schreiben Texte für ihre so politischen wie emanzipierten Chansons. Doch hinter der kämpferischen Kulisse verbirgt sich eine zutiefst verletzte junge Frau auf der Suche nach Liebe – bis Juliette dem Schwarzen Musiker Miles Davis begegnet ...

 

Es ist schon cool, dass die Autoren der Romanschmiede so viele Bücher veröffentlicht haben, dass sie schon lange nicht mehr auf ein Bild passen.
 In meiner Romanschmiede geht es um den einzelnen Autor und sein Projekt, von Anfang an arbeiten wir direkt zusammen, stehen im ständigen Austausch.
Wenn du einen Autorencoach suchst, der nicht nur selbst schreibt, sondern sich um dich und dein Projekt kümmert, als wäre es sein eigenes, dann bist du bei mir an der richtigen Adresse. Individuelle Betreuung - damit nehmen wir alle Hürden und dein Buch bekommt die Chance, die es verdient. ❤️

Wer steht hinter der Romanschmiede und den Erfolgen ihrer Autoren?

 

Lea Korte

 

  •  Studium der Germanistik, Psychologie, Romanistik, Wirtschaftswissenschaften.

  • 1996 -2006 vier Romane im Heyne Verlag, - Weltbild - Der Club - als Ana Capella.
  • ab 1996 Freie Journalistin, hunderte von Veröffentlichungen in Illustrierten
  • ab 2007: drei historische Romane im Droemer Knaur Verlag als Lea Korte
  • 2011 Liebesroman im Aufbau Verlag
  • 2013 Tatsachenroman bei Lübbe als Anna Wolff
  • 2022: "Morgen werden wir glücklich sein" - Piper Verlag
  • 2022/23: Romanbiografie im Aufbau Verlag unter dem Namen Sylvia Floquet
  • 2023: Krimiserie im Piper Verlag unter dem Pseudonym Ana Mateu

 

 

2011 Gründung der Romanschmiede - Masterclass - Anfänger  und Fortgeschrittene

 

2014 Zusammenarbeit mit drei großen Literaturagenturen für meine Autorenschüler

 

Seit 2012 haben meine Autorenschüler über 200  Romane veröffentlicht.

 

Lea Korte ist Mitglied bei:




Lea Korte / Ana Mateu

Autorenkurse - Romanschmiede

Interviews