Ausruhen kommt später...


Über mich

Ich bin Jahrgang 63, habe vier Kinder, einen (reichlich!) verrückten Hund und zwei Katzen, die auch nicht viel normaler sind.
Über viele Jahre habe ich überwiegend in Spanien gelebt. Wie ich dahingekommen bin? Nun, mit 12 war ich mit meinen Eltern zum ersten Mal am spanischen Mittelmeer und habe damals dann ganz naiv beschlossen, dass ich hier leben will. Mit dem Schreiben war es ähnlich: Das war auch so ein früher, höchst naiver “Beschluss”, weil ich von den Buddenbrooks so begeistert war. Dass später doch beides geklappt hat, zeigt, dass man seine Kinderträume manchmal doch in die Tat umsetzen kann.  Inzwischen aber lebe ich eher "zwischen" den Ländern: mal in Deutschland, mal in Frankreich, mal in Spanien.

 

Lesen und schreiben ist für mich natürlich sehr wichtig, so wichtig, dass ich darüber schon mal das eine oder andere vergesse, was man besser nicht vergessen sollte. Ohne Schreiben würde mir nicht nur etwas fehlen; ich käme mir regelrecht amputiert vor. Und seit ich mit den historischen Romanen angefangen habe, fesselt mich das Schreiben sogar noch mehr.

So, ich denke, fürs Erste habe ich genug geplaudert.